AT – Deaf people DO have interesting jobs, Teil 2, AUSTRALIA

 In AT

Dieses Video zeigt gehörlose Menschen in einer Vielzahl an Berufen! Es stellen sich vor:  Peter Stanhope (Technischer Leiter, Flugzeugbau), Stephanie von Langenberg (Modedesignerin), John Eagle (Unternehmer, Trockenreinigung), Julia Murphy (Kassiererin), Karli Dettman (Yogalehrerin). Peter Swarle (Bauplaner), Alice Ewing (Zoologin und Ökologin) und  James Hale (Koch).

© Deaf Children Australia
CC Deutsch, Englisch


Dieses Video wurde mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt von:
Deaf Children Australia,  http://deafchildrenaustralia.org.au/
Direktlink (Youtube): https://www.youtube.com/watch?v=8_8QdX4qCJ4
Gehörlose Menschen haben interessante Jobs, Teil 2
Peter Stanhope (Technischer Leiter, Flugzeugbau):
Mein Name ist Peter (Gebärdenname). Ich arbeite als technischer Leiter. Ich arbeite hauptsächlich mit Flugzeugen und Helikoptern. Dieser Teil ist ein Helikoptergetriebe, das die Flügel rotiert. Ich habe ein Diplom in Maschinenbau.
Stephanie von Langenberg (Modedesignerin)
Hallo, mein Name ist Stephanie (Gebärdenname). Ich arbeite als Modedesignerin. Ich habe Abschlüsse in den Bereichen Modedesign, Textilien und Schuhdesign. Ich studierte nochmals für ein viertes Zertifikat im Bereich Management von Kleinunternehmen. Das hat mir geholfen zu verstehen, wie man ein Geschäft führt. Meine dritte Qualifikation habe ich im Bereich Illustrierung. Ich arbeite seit 2007 immer wieder im Modebereich, um verschiedene Erfahrungen mit unterschiedlichen Designern zu sammeln. Das ist sehr wichtig. Ich habe meine eigene Firma, die „Silent Violet“ heißt.
John Eagle (Unternehmer, Trockenreinigung)
Mein Name ist John. Ich habe vor 30 Jahren, als ich 17 war, angefangen im Bereich Trockenreinigung zu arbeiten. Vor 12 Jahren bekam ich die Möglichkeit, eine Firma zu kaufen. Das war ein Risiko, aber es hat sich gelohnt. Über die Jahre habe ich viele Mitarbeiter gemanagt. Sie kümmern sich um Telefonate und Kundengespräche. Ich mache die restliche Arbeit und bilde Mitarbeiter aus.
Julia Murphy (Kassiererin)
Hallo, mein Name ist Julia (Gebärdenname). Ich arbeite als Kassiererin hier bei Woolworths.  Ich habe die Stelle vor 1 1/2 Jahren bekommen. Es läuft gut. Ich kommuniziere mit Kunden, indem ich diese Karten verwende, die alle Fragen enthalten, die ich fragen muss. Ich kommuniziere aber auch durch Lippenlesen, Gesten, oder mit Stift und Papier. Ich lasse die Kunden wissen, dass ich gehörlos bin und sie können sich auf die Kommunikation einstellen. Es ist wichtig, dass sie mich ansehen, wenn sie mit mir sprechen und nicht wegsehen.
Karli Dettman (Yogalehrerin)
Ich bin Karli und ich bin Yogalehrerin. Ich mache Yoga seit meinem 20. Lebensjahr. Ich war interessiert an Yoga Kursen in der Umgebung. Ich kontaktierte sie und frage, ob sie einen Dolmetscher bereitstellen können. Einer der Kursanbeiter bestätigte und ich machte dort eine Vollzeit-Ausbildung für 2 Jahre. Seit meinen Abschluss sind jetzt 8 Jahre vergangen. Ich erinnere mich daran, dass ich am Anfang hauptsächlich gehörlose KursteilnehmerInnen unterrichtet habe. Nach und nach kamen auch Hörende in meine Kurse.Vor kurzem hatte ich eine neue Kursteilnehmerin. Sie ist die Mutter eines Freundes meines Sohnes. Sie spricht zwar keine Gebärdensprache, aber sie sieht mir genau zu und ich habe ihr ein paar wichtige Gebärden beigebracht. Ihr hat meine Klasse sehr gefallen. Ich habe realisiert, dass ich auch hörende SchülerInnen unterrichten kann, aber es hat viele Jahre Praxis  im Unterricht gebraucht, um selbstbewusst zu sein. Zuerst dachte ich nicht, dass ich das schaffe. Ich habe festgestellt, dass es großartig ist für SchülerInnen, die gleichzeitig Gebärdensprache und Yoga lernen wollen.
Peter Swarle (Bauplaner)
Hallo. Mein Name ist Peter (Gebärdenname). Ich arbeite als Bauplaner. Ich habe seit 6 Jahren meine eigene Firma. Als ich in meinem letzten Schuljahr war, machte ich ein 2 wöchiges Praktikum als Baumeister. Es gefiel mir nicht. Ich habe auch Arbeitserfahrung mit einem Architekten gesammelt. Das hat mir sehr gut gefallen, deshalb habe ich an der RMIT Universität für ein 3jähriges vollzeit Diplom in Bauplanung studiert. Nach meinem Abschluss habe ich für mehr als 20 Jahre für 3 verschiedene Firmen gearbeitet, bevor ich meinen eigenen Betrieb gegründet habe.
Alice Ewing (Zoologin und Ökologin):
Hallo. Mein Name ist Alice. Ich arbeite als Zoologin und Ökologin. Ich habe meinen Bachelor der Naturwissenschaften an der Universität Melbourne mit Auszeichnung abgeschlossen.
Meine Arbeit besteht hauptsächlich daraus, diesen Standort zu besichtigen und das Biotop zu observieren. Ich kontrolliere was alles hier ist und ob es sich gut mit den Tieren, z.B. Frösche, Vögel, Opossums und Kängurus, verträgt und wie die Tiere an diesem Standort leben.
Dann schreibe ich einen Report und beschreibe die Situation des Biotops an diesem Standort.
James Hale (Koch):
Hallo. Mein Name ist James (Gebärdenname). Ich arbeite hier bei MCG als Koch. Nach der Highschool absolvierte ich eine 4jährige Lehrausbildung bei Box Hill. Ich habe meinen ersten Job hier bei MCG angefangen. Ich arbeite hier schon seit 20 Jahren.