equalizent – Schulungs- und Beratungs GmbH (LEAD PARTNER)

Obere Augartenstraße 20, 1020 Wien, Austria
Logo_equalizent

equalizent ist ein Qualifikationszentrum im Bereich der Erwachsenenbildung mit langjähriger Expertise zu Gehörlosigkeit, Gebärdensprache und Diversity Management.

equalizent ist ein Ort des Lernens, der gelebten Zweisprachigkeit, Diversität und Barrierefreiheit: Österreichische Gebärdensprache und gesprochenes Deutsch sind unsere Unternehmenssprachen. Wir bekennen uns zur Inklusion aller Menschen unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Behinderung. Barrierefreiheit erreichen wir durch Beratung von Betroffenen für Betroffene, bauliche Maßnahmen sowie technische Hilfsmittel zur Verbesserung der Kommunikation (z.B. induktive Höranlagen, spezielle Lichtanlagen).

Durch unsere Arbeit wollen wir Menschen ermutigen, sich selbstbestimmt und aktiv in die Gesellschaft einzubringen. Darüber hinaus ist unser Ziel, in Gesellschaft und Politik bewusstseinsbildend zu wirken und zu einer Akzeptanz von realer Vielfalt beizutragen.

Unsere Zielgruppen sind:
  • gehörlose und schwerhörige Personen
  • Menschen mit verschiedenen Formen von Behinderungen
  • Unternehmen und Einzelpersonen, die sich für Gebärdensprache und Diversity Management interessieren
  • Mit unseren Schulungen unterstützen wir gehörlose und schwerhörige Personen sowie Menschen mit anderen Behinderungen bei der Inklusion in den Arbeitsmarkt. Hörende Personen können bei uns die Österreichische Gebärdensprache lernen. Unternehmen unterstützen wir mit Beratungen und Produkten im Bereich Diversity Management.

Assist Net, EOOD

19, Tsar Asen Str. App. 3, 1000 Sofia, Bulgaria
ASSIST NET

Assist Net ist eine Trainings- und Beratungsgemeinschaft mit Schwerpunkt Menschen mit besonderen Bedürfnissen, insbesondere auch gehörlose Menschen. Im Assist Net Team sind auch zertifizierte GebärdensprachdolmetscherInnen (Bulgarische Gebärdensprache und Internationale Gebärdensprache) tätig. Assist Net bringt langjährige Erfahrungen im Bereich „besondere Bildungsbedürfnisse“ ein, im Speziellen für gehörlose Menschen.

Die Organisation hat ihren Sitz in Sofia, kooperiert mit einer Vielzahl an nationalen Partnerorganisationen und ist zudem in internationalen Partnerschaften tätig.

Assist Net ist Mitglied des Europäischen Netzwerks für generationsübergreifendes Lernen (ENIL – European Network of intergenerational Learning) und arbeitet in Kooperation mit dem europäischen Verband für Erwachsenenbildung (EAEA – European Association for the Education of Adults).

Aktivitäten im Bereich Gehörlosigkeit:
  • Mitentwickler von bilingualen Unterrichtsmaterialien (Gebärdensprachbücher, Lehrplan, Unterrichtsmaterialien) in Zusammenarbeit mit der Universität Sofia und der Schule für Gehörlose, Sofia, im Rahmen des Comenius Projekts signlanguage@school
  • Hör- und Sprachrehabilitation, inklusive Artikulation und Lippenlesen von Kindern und Erwachsenen mit Cochlear Implantat (CI)
  • Bilinguale Bildung in Gebärdensprache für gehörlose und schwerhörige Personen
  • Fremdsprachenunterricht für gehörlose und schwerhörige Personen
  • Bulgarisch als Schriftsprache für gehörlose und schwerhörige Personen

Kindersite Ltd.

United Kingdom

Das Team von Kindersite hat mit der Teilnahme und Initiierung von 30 EU-Projekten eine umfassende Expertise vorzuweisen. Der Fokus vieler Projekte ist auf „Kreative Bildung“ gerichtet. Kindersite ist zudem spezialisiert auf die Leitung von Verbreitungskampagnen und sorgt für effiziente und nachhaltige Kommunikationsvernetzung von EU-Projekten.

KINDERSITE

Racio, druzba za razvoj cloveskega kapitala, d.o.o

Kersnikova ulica 19, 3000 Celje, Slovenia
RATIO

Racio ist ein slowenisches Unternehmen für Personalentwicklung, mit einem breiten Angebot an Forschung, Beratung und Bildungsangeboten. Persönliche Entwicklung von MitarbeiterInnen sowie die Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit von Organisationen stehen dabei im Mittelpunkt. Racio ist spezialisiert auf die Rehabilitation von gehörlosen und schwerhörigen Personen. Racio war die erste Institution in Slowenien, die gemeinsam mit dem Gehörlosen- und Schwerhörigenverein Sloweniens sowie in Kooperation mit dem Arbeitsmarktservice Beschäftigungsprogramme entwickelt und umgesetzt hat, um Kommunikationsbarrieren von gehörlosen und schwerhörigen Personen am Arbeitsmarkt abzubauen und eine bessere Arbeitsmarktinklusion zu ermöglichen.

Weitere Aktivitäten:
  • Beratung und Berufsorientierung für Jugendliche
  • Entwicklung von aktiven Beschäftigungsprogrammen
  • Unterstützung bei der beruflichen Rehabilitation von Menschen mit Behinderung
  • Beratung im Bereich des Personalmanagements in kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs)
  • Aus- und Fortbildung von Führungspersonal und Fachkräften, die Menschen mit Behinderung beschäftigen